zurück

Acrylmalerei - Mischtechniken Wochenende

Jeanette Raber
freischaffende Künstlerin
Acrylfarben sind sehr vielseitig verwendbar und mit unterschiedlichen Techniken lassen sich verblüffende Ergebnisse erzielen. Auch Neulinge lernen hier verschiedene Techniken kennen, um sie dann künstlerisch einzusetzen. Wie benutze ich ein Malmesser oder Sharper, Spachtel, Schwamm etc.? Wie soll die Konsistenz der Farben sein beim Drucken, Lasieren usw.? Experimentieren und Entdecken ist gefragt und dazu gibt es Tipps, Tricks, Hilfsmittel, Anregungen und jede Menge Spaß. Bitte mitbringen: Schere, Lineal/Leiste, Kreppband (zum Fixieren, Abkleben, Aussparen), Bleistifte, Radierer, Spitzer, Edding-Stift permanent schwarz, Kopierblätter und/od. Butterbrotpapier gerollt (zum Skizzieren und um eure Skizzen zu übertragen), Frischhaltefolie, Haushaltsschwämme, Mischteller/Pappteller, eine Küchenrolle, alte Lappen, 2 x Wasserbehälter/Dose (nicht zu klein), ein Pflanzensprüher/Haushaltssprüher, Müllbeutel (wird am Tisch angeklebt); Pinsel und Co: Keilrahmen oder/und Malerkarton oder/und Öl-Acrylblock (Bitte nach eigenem Ermessen mitbringen), Unbedingt Acrylbinder, diesen gibt es von „boesner“ glänzend oder matt, zum Kleben, Mischen und Versiegeln, Acrylfarben: Grundsätzlich reichen für ein Wochenende kleine Farbtuben von 60 –120 ml aus, 12er Öl-Pastell-Kreiden (keine Pastellkreide !!!) ist ausreichend, ein Satz günstiger Borstenpinsel flach (5-6 Pinsel), günstiger Kunsthaarpinsel, flach oder Katzenzungen, ein Satz (5-6 Pinsel, Größe 1 – 10), breiter Malerpinsel/Borsten (ca. 5-10 cm breit), feiner Kunsthaarpinsel (Größe 00 –01) damit kann man kleine Härchen malen. Wenn vorhanden: Malmesser, Spachteln, alte Zahnbürste, Pipette oder Schraubfläschchen mit dünnem Ausguss, alter Fensterabzieher, Ideenvorlagen, Kopien.
 
Anmeldung

Workshop Nr. S59-2402
20.07.2024 - 21.07.2024
Sa 12:00-17:00 Uhr, So 10:00-17:00 Uhr
Blieskastel: Grundschule, Franz-Karl-Schule, Von-der-Leyen-Gymnasium, Orangerie, Schlosskirche.
Begrüßung in der Aula, Büro und Bistro in der Grundschule
Freie Plätze: 2
Anmelden ...
Kursgebühr 100,-€ zzgl. Materialkosten
« vorheriger Kurs
nächster Kurs »

NEWS

 

ARTefix Kunst und Kinder-ARTelier 89 Blieskastel: Einweihung am 01. Juni

Willkommen zur Einweihung unseres Kunst- und Kinder ARTeliers am 01. Juni ab 11:00 Uhr
Am Luitpoldplatz 2, Blieskastel

Zu Gast Kultusministerin Christine Streichert-Clivot

Ein buntes Programm wartet dort auf Kinder und Erwachsene, Tombola ohne Nieten!


mehr ...

Ausbildung Theaterpädagogik nach BuT startet neu

ARTefix bietet 2024 einen neuen Ausbildungsgang "Grundlagen Theaterpädagogik" an.
Theaterpädagogische Methoden schulen vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten und schaffen nachhaltig persönliche und künstlerische Erfahrungen und kreative Prozesse.
Die zweijährige berufsbegleitende Fortbildung wird nach Richtlinien des Bundesverbandes Theaterpädagogik durchgeführt und ist förderfähig durch Bildungsgutschein.
Neugierig? Wir informieren Sie gerne, bitte eine kurze Mail an artefix.ev@t-online.de


mehr ...

ARTefix in zwei "Kultur macht stark" Projekten

Im Januar starteten zwei Projekt über das Bundesprogramm Kultur macht stark.

Projektträger ARTefix: "Gemeinsam - Verschieden"


mehr ...

ARTefix in zwei "Kultur macht stark" Projekten

Im Januar starteten zwei Projekt über das Bundesprogramm Kultur macht stark.
In Kooperation mit der LAG-Tanz Saar: "Medien - was macht ihr mit mir?"


mehr ...

AUSSTELLUNGEN / THEATER / KONZERTE / SPECIALS