zurück

Das Recht auf Freizeit - Hören - Schauen - Fühlen

Barbara Hilgers
Bildhauerin
Susanne Kempf
freie Musikpädagogin und Theaterpädagogin
Im Artikel 31 der UN-Kinderrechtskonvention haben Kinder das Recht auf Beteiligung an Freizeit, kulturellem und künstlerischem Leben, staatliche Förderung. Das bedeutet für die Kinder das Recht auf Freizeit, zu spielen, sich zu erholen und sich künstlerisch zu betätigen. Was fällt euch dazu ein? In dieser Woche habt ihr zusammen mit Susanne Kempf und Barbara Hilgers die Möglichkeit etwas gestalten und zu bespielen. Am letzten Tag könnt euren Bekannten, Verwandten und Freunden eure Gedanken zu dem Thema mitteilen und die Skulptur präsentieren. Lust darauf? Meldet euch an, es kostet nichts...
 
Anmeldung

Workshop Nr. H58-2101
Montag bis Donnerstag
10:00-15:00 Uhr
Grundschule, Franz-Karl-Schule, Von-der-Leyen-Gymnasium, Orangerie, Schlosskirche.
Begrüßung in der Aula, Büro und Bistro in der Grundschule
Freie Plätze: verschoben
Anmelden ...
Kostenlos da durch die Partnerschaft Demokratie leben und dem Saarpfalz-Kreise finanziert
« vorheriger Kurs
nächster Kurs »

NEWS

 

30. Sommerakademie hat bereits über 400 Anmeldungen

Für die Sommerakademie sind bereits über 400 Anmeldungen eingegangen. Die Anmeldungen der etwa 250 Kinder kommen in den nächsten Tagen.
DAHER


mehr ...

 

Neues Projekt: Biosphäre - klein bis gross -

Das Projekt „Biosphäre klein bis groß“ ist mit einigen Ausflügen in die Biosphäre am 06.04. gestartet. Die weiteren Termine sind unter dem Kurs H90-2103 zu sehen.

Das gemeinsame Ziel ist es, unserer direkten Umgebung im UNESCO-Biosphärenreservat durch verschiedenste Aktivitäten mit Neugierde und Respekt näherzukommen. Zunächst geht es darum, das Gleichgewicht des Reservats nachzuvollziehen, bevor wir dann dazu übergehen, gesammeltes Wissen mithilfe von künstlerischen Mitteln zu inszenieren und/oder festzuhalten.


mehr ...

AUSSTELLUNGEN / THEATER / KONZERTE / SPECIALS