zurück

Malen mit Acryl: Portraitmalerei – Spontanrealismus

Jeanette Raber
freischaffende Künstlerin
Portrait - im Stil von Spontanrealismus In diesem Kurs ist nicht das realistische Portrait gemeint, sondern mehr das bunte, spontane Portrait. Modern, abstrakt und doch erkennbar wer gemeint ist. Als würde die Person in Farbe getaucht oder von bunten Lichtern bestrahlt werden. Die Teilnehmer*Innen werden an diesen beiden Tagen das Übertragen eines Portraits und die Farbgebung üben. Schritt für Schritt werden alle gemeinsam die Herangehensweise proben. Die Dozentin Jeanette Raber wird geeignete Schwarzweißkopien von bekannten Personen mitbringen, um daran Erfahrungen in Form, Farbgebung und wichtige Akzente zu erlangen. Meist bleibt auch noch ein bisschen Zeit übrig um eigene Ideen zu verwirklichen. Jeanette freut sich auf zwei spannende Tage mit euch. Bitte mitbringen: Schöne leuchtende Farben (mindestens die Grundfarben) auch Weiß und Schwarz, einfach alles was vorhanden ist mitbringen, Pinsel- Borstenpinselset und breitere Malerpinsel, Kunsthaarpinsel 01 er, 3er, 5er, 2 Keilrahmen ca. 40 x 40, 40 x 50 oder 50 x 50cm (Oder ähnlich), normaler Haushaltsschwamm, gerolltes Butterbrotpapier, Wassersprüher, Küchentücher, Becher, Malmesser/Spachteln, schwarzer Edding, Ölpastellkreiden, Bleistift, Arcylbinder, Malkittel.
 
Anmeldung

Workshop Nr. H59-2105
27.11.2021 - 28.11.2021
Sa 14:00-18:00, So 10:00-18:00 Uhr
Auf den Schulhof fahren und links halten. Holztreppe oder Schräge hinunter, durch die Holztür: Linke Tür Töpferwerkstatt, rechte Tür Atelier, Schmuckwerkstatt und Büro.
Freie Plätze: 5/6
Anmelden ...
Kursgebühr: 95.-€ zzgl. Material
« vorheriger Kurs
nächster Kurs »

NEWS

 

30. Sommerakademie hat bereits über 600 Anmeldungen

Für die Sommerakademie sind bereits über 600 Anmeldungen eingegangen.
DAHER


mehr ...

 

Neues Projekt: Biosphäre - klein bis gross -

Das Projekt „Biosphäre klein bis groß“ ist mit einigen Ausflügen in die Biosphäre am 06.04. gestartet. Die weiteren Termine sind unter dem Kurs H90-2103 zu sehen.

Das gemeinsame Ziel ist es, unserer direkten Umgebung im UNESCO-Biosphärenreservat durch verschiedenste Aktivitäten mit Neugierde und Respekt näherzukommen. Zunächst geht es darum, das Gleichgewicht des Reservats nachzuvollziehen, bevor wir dann dazu übergehen, gesammeltes Wissen mithilfe von künstlerischen Mitteln zu inszenieren und/oder festzuhalten.


mehr ...

AUSSTELLUNGEN / THEATER / KONZERTE / SPECIALS