zurück

Akt - Zeichnen und Malen nach Modell - Wochenendworkshop

Martina Diederich
Freischaffende Malerin/Grafikerin
Das intensive Studium der menschlichen Figur ist grundlegend für viele Bereiche der bildenden Kunst. Es schult das Sehen und das Begreifen von Proportionen vor allem deshalb, weil uns nichts näher ist als unser menschlicher Körper. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, ob Zeichner oder Maler: alle profitieren von der Herausforderung, Proportionen zu erfassen und auf die Zeichen- oder Malfläche umzusetzen. Die Zeichnung wieder räumlich erscheinen zu lassen, üben wir durch den Einsatz von Schraffur und Farbe. Studieren, Probieren, Herausfinden, mit verschiedenen Techniken, Materialien, Herangehensweisen. Mal schnell, mal langsam: kurze und lange Posen im Wechsel, unterschiedliche Modelle werden den verschiedenen Ansprüchen der Teilnehmer gerecht. Ziel ist es, ohne Druck zu üben, sicherer zu werden in Zeichenstrich oder Pinselführung und mutig Neues auszuprobieren. Möglich sind alle Malmittel: nach eigener Vorliebe Stifte unterschiedlicher Härtegrade, Kohle, Kreiden, Tusche, Acryl, Gouache (ausgenommen Ölfarben und lösungsmittelhaltige Farben), alle Untergründe von Skizzenpapier, Packpapier, Zeichenkarton bis hin zur Leinwand in verschiedenen Formaten.
 
Anmeldung

Workshop Nr. H08-1901
23.03.2019 - 24.03.2019
Sa 13.00-18.00, So 10.00-17.00 Uhr
Auf den Schulhof fahren und links halten. Holztreppe oder Schräge hinunter, durch die Holztür: Linke Tür Töpferwerkstatt, rechte Tür Atelier, Schmuckwerkstatt und Büro.
Freie Plätze: 8/8
Anmelden ...
Kursgebühr 110.-€ inklusive Modell
« vorheriger Kurs
nächster Kurs »

NEWS

AUSSTELLUNGEN / THEATER / KONZERTE / SPECIALS