zurück

Akt – Zeichnen und Malen nach Modell

Martina Diederich
Freischaffende Malerin/Grafikerin
Das Zeichnen der menschlichen Figur ist grundlegendes Studium für viele Bereiche der bildenden Kunst. Es schult sehr gut das Sehen und das Begreifen von Proportionen. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, ob Zeichner*In oder Maler*In: alle profitieren von der Herausforderung, das Modell proportional zu erfassen und auf die Zeichen- oder Malfläche umzusetzen. Die Zeichnung wieder räumlich erscheinen zu lassen, üben wir durch den Einsatz von Schraffur und Farbe. Probieren, Herausfinden, Üben mit verschiedenen Techniken, Materialien und Herangehensweisen: Schnelles skizzieren, bedächtiges Zeichnen, kurze und lange Posen im Wechsel, unterschiedliche Modelle werden den verschiedenen Ansprüchen der Teilnehmer*Innen gerecht. Ziel ist es, ohne Druck zu üben, sicherer zu werden in Zeichenstrich oder Pinselführung und mutig Neues auszuprobieren. Möglich sind alle Malmittel: nach eigener Vorliebe Stifte unterschiedlicher Härtegrade, Kohle, Kreiden, Pinsel für Tusche, Acryl, Gouache (keine Ölfarben), alle Untergründe von Skizzenpapier, Packpapier, Zeichenkarton (gerne große Formate und eine große Menge) bis hin zur Leinwand in verschiedenen Größen, Klebeband (Tesakrepp o.ä.)
 
Anmeldung

Workshop Nr. S08-1901
01.07.2019 - 05.07.2019
Mo-Fr 10.00-17.00 Uhr
Grundschule, Franz-Karl-Schule, Von-der-Leyen-Gymnasium, Orangerie, Schlosskirche.
Begrüßung in der Aula, Büro und Bistro in der Grundschule
Freie Plätze: 3/8
Anmelden ...
Kursgebühr incl. Modell 245.-€ zzgl. Material
« vorheriger Kurs
nächster Kurs »

NEWS

Bildungsfreistellung Sommerakademie auch in Rheinland-Pfalz

Nun haben wir neben dem Saarland auch die Bildungsfreistellung für die Sommerakademie-Wochen auch in Rheinland-Pfalz.


mehr ...

Malerei. mittendrin - Emontionen und Transformation

BEGRÜNUNG BLAU

von Irmgard Weber

Im Kunstraum Westpfalz


mehr ...

AUSSTELLUNGEN / THEATER / KONZERTE / SPECIALS