zurück

Arbeiten mit Pastellkreide: Portrait

Igor Michajlov
freischaffender Künstler
Dieser Kurs richtet sich an alle, die über die Grundlagen des Zeichnens verfügen und nun besonders am Portrait interessiert sind. Es gehört viel Übung dazu, um mit sicherem Strich das Charakteristische einer Person zu erfassen und auf das Papier zu bannen. Das Spiel von Linien und Flächen, Licht und Schatten muss wahrgenommen und die Proportionen erkannt werden. Um dem Schwarzweiß der Skizzenblätter zu entgehen und das Üben etwas lebendiger zu gestalten, nimmt Igor Michajlov zum Bleistift die Pastellkreiden hinzu. Der Umgang mit Farbe, das Wissen über ihre Wirkung und ihren bewussten Einsatz stellt aber auch eine weitere Herausforderung dar. Sein hier gezeigtes Portrait ist eine Arbeit aus dem Sommerakademiekurs 2019. Wer jedoch am Portrait nicht interessiert ist, kann seinen Schwerpunkt auch auf andere Objekte legen oder sich vor allem mit der Pastellkreide, ihrer Handhabung und Wirkung beschäftigen. Bitte mitbringen: Zeichenblock (DIN A2, 120 g), Pastellkreiden (möglichst die Rechteckigen von Faber Castell), keine Ölkreiden, Haarspray oder Fixativ.
 
Anmeldung

Workshop Nr. H34-2101
24.04.2021 - 25.04.2021
Sa-So 11:00-18:00 Uhr
Auf den Schulhof fahren und links halten. Holztreppe oder Schräge hinunter, durch die Holztür: Linke Tür Töpferwerkstatt, rechte Tür Atelier, Schmuckwerkstatt und Büro.
Freie Plätze: entfällt
Anmelden ...
Kursgebühr 95.-€ zzgl. Material

Workshop Nr. H34-2102
13.11.2021 - 14.11.2021
Sa-So 11:00-18:00 Uhr
Auf den Schulhof fahren und links halten. Holztreppe oder Schräge hinunter, durch die Holztür: Linke Tür Töpferwerkstatt, rechte Tür Atelier, Schmuckwerkstatt und Büro.
Freie Plätze: 6/6
Anmelden ...
Kursgebühr 95.-€ zzgl. Material
« vorheriger Kurs
nächster Kurs »

NEWS

 

30. Sommerakademie hat bereits über 400 Anmeldungen

Für die Sommerakademie sind bereits über 400 Anmeldungen eingegangen. Die Anmeldungen der etwa 250 Kinder kommen in den nächsten Tagen.
DAHER


mehr ...

 

Neues Projekt: Biosphäre - klein bis gross -

Das Projekt „Biosphäre klein bis groß“ ist mit einigen Ausflügen in die Biosphäre am 06.04. gestartet. Die weiteren Termine sind unter dem Kurs H90-2103 zu sehen.

Das gemeinsame Ziel ist es, unserer direkten Umgebung im UNESCO-Biosphärenreservat durch verschiedenste Aktivitäten mit Neugierde und Respekt näherzukommen. Zunächst geht es darum, das Gleichgewicht des Reservats nachzuvollziehen, bevor wir dann dazu übergehen, gesammeltes Wissen mithilfe von künstlerischen Mitteln zu inszenieren und/oder festzuhalten.


mehr ...

AUSSTELLUNGEN / THEATER / KONZERTE / SPECIALS