zurück

Arbeiten mit Pastellkreide: Portrait

Igor Michajlov
Freischaffender Künstler
Dieser Kurs richtet sich an alle, die über die Grundlagen des Zeichnens verfügen und nun besonders am Portrait interessiert sind. Es gehört viel Übung dazu, um mit sicherem Strich das Charakteristische einer Person zu erfassen und auf das Papier zu bannen. Das Spiel von Linien und Flächen, Licht und Schatten muss wahrgenommen und die Proportionen erkannt werden. Um dem Schwarzweiß der Skizzenblätter zu entgehen und das Üben etwas lebendiger zu gestalten, nimmt Igor Michajlov zum Bleistift die Pastellkreiden hinzu. Der Umgang mit Farbe, das Wissen über ihre Wirkung und ihren bewussten Einsatz stellt aber auch eine weitere Herausforderung dar. Sein hier gezeigtes Portrait, gemalt von Frau Ellen Skupin, ist eine Arbeit vom Sommerakademiekurs 2019. Wer jedoch am Portrait nicht interessiert ist, kann seinen Schwerpunkt auch auf andere Objekte legen oder sich vor allem mit der Pastellkreide, ihrer Handhabung und Wirkung beschäftigen. Bitte mitbringen: Zeichenblock (DIN A2, 120 g), Pastellkreiden (möglichst die Rechteckigen von Faber Castell), keine Ölkreiden, Haarspray oder Fixativ.
 
Anmeldung
« vorheriger Kurs
nächster Kurs »

NEWS

 

Kreative trotzten den Corona-Erschwernissen

Die Sommerakademie von ARTefix in Blieskastel forderte in diesem Jahr besondere Flexibilität von Teilnehmern und Veranstaltern.


mehr ...

AUSSTELLUNGEN / THEATER / KONZERTE / SPECIALS