zurück

Arbeiten mit Pastellkreide: Portrait

Igor Michajlov
Freischaffender Künstler
Dieser Kurs richtet sich an alle, die über die Grundlagen des Zeichnens verfügen und nun besonders am Portrait interessiert sind. Es gehört viel Übung dazu, um mit sicherem Strich das Charakteristische einer Person zu erfassen und auf das Papier zu bannen. Das Spiel von Linien und Flächen, Licht und Schatten muss wahrgenommen und die Proportionen erkannt werden. Um dem Schwarzweiß der Skizzenblätter zu entgehen und das Üben etwas lebendiger zu gestalten, nimmt Igor Michajlov zum Bleistift die Pastellkreiden hinzu. Der Umgang mit Farbe, das Wissen über ihre Wirkung und ihren bewussten Einsatz stellt aber auch eine weitere Herausforderung dar. Sein hier gezeigtes Portrait, gemalt von Frau Ellen Skupin, ist eine Arbeit vom Sommerakademiekurs 2019. Wer jedoch am Portrait nicht interessiert ist, kann seinen Schwerpunkt auch auf andere Objekte legen oder sich vor allem mit der Pastellkreide, ihrer Handhabung und Wirkung beschäftigen. Bitte mitbringen: Zeichenblock (DIN A2, 120 g), Pastellkreiden (möglichst die Rechteckigen von Faber Castell), keine Ölkreiden, Haarspray oder Fixativ.
 
Anmeldung
« vorheriger Kurs
nächster Kurs »

NEWS

 

TANZWEGE Tanzimprovisation & Performancetraining

Tanzimprovisation weckt einen intuitiven Geist, um mit sich selbst und Situationen flexibler umzugehen. Performancetraining schafft Klarheit nach innen und nach außen.
In dem Workshop bietet Nieves Chacon eine breite Palette von Übungen, wodurch die TeilnehmerInnen angeregt werden:
• Wege und Prinzipien aus Tanzimprovisation und Performance individuell oder in kleinen
Gruppen auszuprobieren
• das eigene Bewegungsrepertoire (wieder) zu entdecken, zu erweitern und dabei mehr
Körperbewusstsein zu entwickeln


mehr ...

 

NEU: Goldschmieden und Schmuckgestaltung Intensivlehrgang

Goldschmieden und Schmuckgestaltung Intensivlehrgang/Vorpraktikum/Berufsgrundlehrgang

Für angehende Schmuckschaffende – durch Wochenendseminare auch berufsbegleitend möglich


mehr ...

 

NEU: Die kleine Auszeit am Dienstag Morgen

Mit Nadel, Faden und Stoffstückchen werden wir uns auf die Welt des entspannten Stickens einlassen. Gerne wird das auch als "Stitchmeditation" bezeichnet, denn wir wollen dabei zur Ruhe kommen, achtsam arbeiten und unserer Kreativität freien Lauf lassen.


mehr ...

AUSSTELLUNGEN / THEATER / KONZERTE / SPECIALS