zurück

Kalligrafie - Humanistische Kursive - Wochenendworkshop

Brigitte Jenner
Kalligrafin
Humanistische Kursive/ Anwendung Automatikpens/ Kontraste in der Schriftgestaltung durch Schriften verschiedener Größen und Stärken. Der Kurs richtet sich an Anfänger und Teilnehmer*Innen mit Vorkenntnissen. In dem Kurs werden die Grundkenntnisse der humanistischen Kursiven vermittelt. Die humanistische Kursive wurde im 15. Jahrhundert in Italien geschrieben. In ihrer Eleganz eignet sie sich hervorragend für Text- und Kartengestaltung und vieles mehr. Sie ist eine ideale Schrift um in die Kalligrafie einzusteigen. In dem Kurs werden wir den Umgang mit den Automatikpens verschiedener Breiten einüben. Die Pens bieten vielfältige Anwendungsmöglichkeiten in Schriftbreite, Form und Farbdichte. Blätter mit unterschiedlich großen Schriften werden gestaltet. Arbeitsmaterial: Schreibunterlage z.B. Zeitungen, Papier zum Beschreiben, das nicht zu glatt ist z.B. Lana Dessin, 3 Ährenblock oder vergleichbares Papier, Bleistift 2 oder 2B, Lineal oder Geodreieck, Lappen oder Küchenkrepp, Wasserglas, als Schreibflüssigkeit eignet sich Tinte, Holzbeize oder Gouache, Federhalter, Bandzugfedern verschiedener Breite (1mm, 2mm,3mm) Radiergummi (Knetradiergummi). Fortgeschrittene Teilnehmer*Innen bringen bitte Bandzugfedern in verschiedenen Breiten von 1/2mm – 5mm mit. Soweit vorhanden Automatikpens mitbringen, Tinte, verschiedenes Papier zum Beschreiben im Format Din A 3, schwarzes Papier und weiße Gouache, einige Blätter in einem etwas größeren Format für das Beschriften mit breiten Automatikpens. Alle bringen Lieblingstexte und/oder Gedichte mit.
 
Anmeldung
« vorheriger Kurs
nächster Kurs »

NEWS

 

TANZWEGE Tanzimprovisation & Performancetraining

Tanzimprovisation weckt einen intuitiven Geist, um mit sich selbst und Situationen flexibler umzugehen. Performancetraining schafft Klarheit nach innen und nach außen.
In dem Workshop bietet Nieves Chacon eine breite Palette von Übungen, wodurch die TeilnehmerInnen angeregt werden:
• Wege und Prinzipien aus Tanzimprovisation und Performance individuell oder in kleinen
Gruppen auszuprobieren
• das eigene Bewegungsrepertoire (wieder) zu entdecken, zu erweitern und dabei mehr
Körperbewusstsein zu entwickeln


mehr ...

 

NEU: Goldschmieden und Schmuckgestaltung Intensivlehrgang

Goldschmieden und Schmuckgestaltung Intensivlehrgang/Vorpraktikum/Berufsgrundlehrgang

Für angehende Schmuckschaffende – durch Wochenendseminare auch berufsbegleitend möglich


mehr ...

 

NEU: Die kleine Auszeit am Dienstag Morgen

Mit Nadel, Faden und Stoffstückchen werden wir uns auf die Welt des entspannten Stickens einlassen. Gerne wird das auch als "Stitchmeditation" bezeichnet, denn wir wollen dabei zur Ruhe kommen, achtsam arbeiten und unserer Kreativität freien Lauf lassen.


mehr ...

AUSSTELLUNGEN / THEATER / KONZERTE / SPECIALS