zurück

Chor intensiv - Vertonte Lyrik deutscher Poetinnen

Nino Deda
Musiker, Chorleiter und Komponist
„Ein kleines Lied! Wie geht's nur an, dass man so lieb es haben kann…“ (Marie von Ebner-Eschenbach, 1830-1916). Nino Deda ist für seine vertonte Lyrik bekannt, mit der er nicht nur mit dem Trio „Lieder der Poesie“ Erfolge feiert, sondern auch in der Sommerakademie bereits in zwei Kursen Sänger*Innen und Konzertbesucher*Innen begeistert hat. In diesem Jahr gibt es endlich wieder Werke aus seiner Feder- für die Sommerakademie nimmt er sich der Poesie deutscher Lyrikerinnen an und bringt deren Worte zum Klingen. Das Projekt findet in der Woche vom 25.07.-29.07. statt und ist in diesem Jahr für reinen Frauenchor ausgelegt. „Hören wir die Worte tönen, da wird das Herz uns plötzlich groß und weit!“ (Louise Otto, 1819-1895).
 
Anmeldung

Workshop Nr. S52-2201
25.07.2022 - 29.07.2022
Mo-Fr 10:00-17:00 Uhr
Grundschule, Franz-Karl-Schule, Von-der-Leyen-Gymnasium, Orangerie, Schlosskirche.
Begrüßung in der Aula, Büro und Bistro in der Grundschule
Freie Plätze: Frauenchor
Anmelden ...
Kursgebühr 145.-€ zzgl. Material
« vorheriger Kurs
nächster Kurs »

NEWS

 

Neue Bistro-Betreiber mit neuem Konzept

Die Firma Pirrung leitet ab diesem Jahr das Bistro der Sommerakademie. Die NEUIGKEITEN bitte lesen.


mehr ...

 

Vorfreude auf die 31. Sommerakademie in Blieskastel – noch wenige Plätze frei

In wenigen Wochen startet die 31. Saarpfälzische Sommerakademie auf dem Schlossberggelände rund um die Orangerie in Blieskastel.


mehr ...

 

Mit Leib und Seele - Lieder aus Georgien mit Charlotte Paashaus in der Sommerakademie

Charly bietet für den Chor in der dritten Woche ein ganz besonderes Programm an, an dem auch Sängerinnen und Sänger mit wenig Chorerfahrung, aber viel Freude an Stimme und Klang viel Freude haben werden: Lieder aus Georgien.
Die ursprünglich geplante "Misa Flamenca" wird Thema der Sommerakademie 2023 sein.


mehr ...

AUSSTELLUNGEN / THEATER / KONZERTE / SPECIALS