zurück

Schmuckgestaltung - Goldschmiede


Yolanda Wagner
Diplom-Schmuckdesignerin
Möchten Sie individuelle Schmuckstücke selbst gestalten? In unserer Goldschmiedewerkstatt finden Sie alles, was Sie benötigen, um Schmuckstücke nach Ihren eigenen Entwürfen selbst herzustellen. Hier entstehen unter professioneller Anleitung wunderschöne Ringe, Anhänger, Colliers, Armspangen und andere Schmuckobjekte. Anfänger erhalten zunächst Einblick in die grundlegenden Techniken des Goldschmiedehandwerks, die anhand von ersten Übungsstücken in Messing eingeübt werden. Danach werden Sie in der Lage sein, erste Schmuckstücke zu entwerfen und schon in Silber anzufertigen. Durch vielfältige Möglichkeiten der Oberflächengestaltung wird dabei jedes Schmuckstück zu einem edlen Unikat. Fortgeschrittene werden sich zusätzlich mit Fragen der Gestaltung beschäftigen und mit weiteren Techniken, um ihre Fertigkeiten zu erweitern, bzw. zu vertiefen. Material wie Skripts und Fachbücher werden Ihnen zur Einsicht bereitgelegt. Zu den Kursgebühren erheben wir eine Werkzeugpauschale von 6 Euro sowie die jeweils anfallenden Kosten für das Material. Die Materialien müssen bei ARTefix gekauft werden, ansonsten erheben wir eine Werkstattnutzungsgebühr von 30 Euro. Das Silber wird entsprechend dem Tagespreis abgerechnet. Bitte mitbringen: Papier und Stifte für die Entwürfe.
 
Anmeldung

Workshop Nr. S06-2101
19.07.2021 - 23.07.2021
Mo-Fr 10:00-17:00 Uhr
Grundschule, Franz-Karl-Schule, Von-der-Leyen-Gymnasium, Orangerie, Schlosskirche.
Begrüßung in der Aula, Büro und Bistro in der Grundschule
Freie Plätze: 0/8
Anmelden ...
Kursgebühr 190.-€ zzgl. Material, bei Teilnahme an mehreren Wochen reduziert sich jede weitere Woche um 15.-€
« vorheriger Kurs
nächster Kurs »

NEWS

 

Neues Projekt: Biosphäre - klein bis gross - START 06.04.

Für das Projekt „Biosphäre klein bis groß“ suchen ARTefix (Organisation, Anmeldung & Kommunikation) und Hannah Mevis (künstlerische Leitung) TeilnehmerInnen im Alter von 10 bis 18 Jahren.
Das gemeinsame Ziel ist es, unserer direkten Umgebung im UNESCO-Biosphärenreservat durch verschiedenste Aktivitäten mit Neugierde und Respekt näherzukommen. Zunächst geht es darum, das Gleichgewicht des Reservats nachzuvollziehen, bevor wir dann dazu übergehen, gesammeltes Wissen mithilfe von künstlerischen Mitteln zu inszenieren und/oder festzuhalten.


mehr ...

AUSSTELLUNGEN / THEATER / KONZERTE / SPECIALS