Datenschutz

Grundsätzliches zum Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten – insbesondere Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse, Bankdaten – werden auf der Grundlage gesetzlicher Berechtigungen erhoben und dienen zur Anbahnung oder Durchführung eines Vertrages. Dieses gilt beispielsweise für die Anmeldung zu Kurse, die Zusendung von Informationsmaterial oder für die Beantwortung individueller Anfragen. Wir speichern und verarbeiten nur Daten, die Sie uns freiwillig oder automatisch zur Verfügung gestellt haben.
Welche Daten im Einzelnen erhoben werden, ist aus den jeweiligen Formularen ersichtlich. Die Freie Kunstschule Saarpfalz e.V. – ARTefix wird Ihre persönlichen Daten nur für schul- bzw. vereinseigene Belange verwenden und nicht an Dritte weitergeben. Nach Beendigung der Mitgliedschaft durch Austritt oder Ableben sowie nach Beendigung Ihrer Aktivitäten bei ARTefix werden wir Ihre persönlichen Daten umgehend löschen, sofern sie keiner gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unterliegen.
Die Freie Kunstschule hat organisatorische, vertragliche und technische Maßnahmen getroffen, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder der Zugriff unberechtigter Personen verhindert werden.

Datennutzung zu weiteren Zwecken

Sie sind mit den folgenden Nutzungszwecken einverstanden und erlauben ARTefix:

  • dass Ihnen ARTefix, die freie Kunstschule Saarpfalz e.V. postalisch Informationen und Angebote zu weiteren Kursen zum Zwecke der Werbung übersendet.
  • dass Ihnen ARTefix, die freie Kunstschule Saarpfalz e.V. per E-Mail, Telefon, Fax, SMS Informationen und Angebote zu weiteren Kursen zum Zwecke der Werbung übersendet.

(Wenn Sie mit dieser Form der Datenverwaltung einverstanden sind und nicht schriftlich (auch per E-Mail) widersprechen, werden wir Ihre persönlichen Daten wie bisher verwalten bzw. benutzen.

Rechte des Betroffenen

Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung / Widerspruchsrecht Sie sind gemäß § 15 DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber ARTefix freie Kunstschule Saarpfalz e.V. (Vertragspartner) um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen. Gemäß § 17 DSGVO können Sie jederzeit gegenüber ARTefix freie Kunstschule Saarpfalz e.V. die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen. Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an den Vertragspartner übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.

Umgang mit Fotos

Im Zusammenhang mit ihrem Schulbetrieb sowie anderen satzungsgemäßen Veranstaltungen veröffentlicht ARTefix, die freie Kunstschule Saarpfalz e.V. Fotos und Daten von Veranstaltungen auf ihrer Homepage und übermittelt solche zur Veröffentlichung an Printmedien.
Die Veröffentlichung/Übermittlung von Daten beschränkt sich dabei auf den Namen /die Funktion im Verein/in der Schule.
Jeder Teilnehmer / jedes Mitglied hat das Recht, gegen diese Veröffentlichung Widerspruch einzulegen; dies erfolgt schriftlich auf dem Postweg, per E-Mail oder Fax.
Ein Teilnehmer/Mitglied kann eine bereits abgegebene Einwilligung in die Veröffentlichung von Einzelfotos einer Person widerrufen (schriftlich). Ab Zugang des Widerspruchs unterbleibt die Veröffentlichung/Übermittlung, und der Vertragspartner entfernt vorhandene Fotos von seiner Homepage.



NEWS

 

14. Oktober Verkaufsoffener Sonntag in Homburg

Wieder ist ARTefix am verkaufsoffenen Sonntag in Homburg ab 13.00 Uhr mit Mitmachaktionen beteiligt.


mehr ...

 

Lebenswege - Kunst im Gässje

Im Caritas-Zentrum für Wohnsitzlose "Treff im Gässje" sind unter der Leitung von ARTefix-Dozenten und finanziert vom Bundesprogramm „Demokratie Leben“ tolle Kunstwerke entstanden, die von den "Gässje"-Besuchern selbst in den letzten Wochen und Monaten gestaltet wurden. Diese Kunstwerke wurden nun mit einer kleinen Feier der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit dabei waren Landrat Theophil Gallo und Oberbürgermeister Hans Wagner, für unterhaltsame musikalische Umrahmung sorgte Michel Wack mit Gitarre und Mundartsongs. Den ausführlichen Zeitungsbericht gibt es hier als pdf. Fotos: Dieter Schmitt


mehr ...

 

Kaiserwetter zum BaRokoko-Sonntag in Blieskastel

Der Blieskasteler Orangeriegarten war Schauplatz des Barockfestes. Ort und Angebot passten bestens zusammen.


mehr ...

AUSSTELLUNGEN / THEATER / KONZERTE / SPECIALS